Angeln in und um Lübeck - Angeltreffen - Diskutieren - Informieren - Kuttertouren und vieles mehr erwartet dich auf den Folgeseiten....
  • Brandungsangeln am Niendorfer Strand

  • Brandungsangeln - Eine der schönsten Fazetten der Angelei.....

  • CF-FISHING - Unser Partner im Lübecker Trave Angler

    CF-FISHING unterstützt uns zu verschiedenen Anlässen wie Treffen und Gewinnspielen mit Sachpreisen. Vielen Dank an Wiebke & Chris 

  • Gacker Cup am Weissenhäuser Strand

  • Angeln am Brodtener Ufer, mehr Informationen im Traveforum Klick

  • Aalreusen im Travemünder Fischereihafen

  • Es gibt nur einen wahren "Wildbeuter" - unser Rolf Willwater.

    Seine "Wildbeuter Reports" könnt ihr auf der Wildbeuter Seite hier im Trave Angler lesen 

  • Prof. Oeftering, Vereinsschiff des EHSFV, an ihrem Liegeplatz im Fischereihafen Travemünde

  • Werner unser Skipper, wenn er mal zur Rute greift fängt er auch....

  • Hochseeangeln mit der Prof. Oeftering ab Travemünde, wir fahren 2 mal im Monat raus auf See. Nutze einfach die Online Anmeldung und sei dabei...

  • Christof mit einem schönen "Löwen"

  • Matthias unser "Löwenbändiger"....

  • Horst mit einer Scholle für die große Pfanne

  • Frank, seit Anfang an dabei

  • Chris, mehr in der Brandung zuhause aber auch an Bord erfolgreich....

  • Peter Pan auf dem Weg nach Travemünde

  • Watangler auf Fehmarn

  • Steganlage des ASV Trave am Behlendorfer See mit den Vereinsbooten

  • Waldhusener Moor, Vereinsgewässer des ASV Trave e.V.

  • Die Untertrave an einem frostigen Morgen

Strandangeln mit Willwater & Larsen!

Es könnte die Geschichte vom großen Erlebnis sein, eigentlich ist es so, wir diskutieren nicht lange, es wird gemacht, ein wenig Überraschung muss ja auch sein. 
Vor gar nicht allzu langer Zeit hat ein Namensvetter von meinem Partner, 
war das nicht der Wolf Larsen, eine rohe Kartoffel mit der Pranke zerdrückt. 

Dann wisst Ihr ja was Euch blüht, wenn Ihr uns in die Quere kommt. 
Nordische Männer mit nordischen Namen, nicht auszudenken einer von uns würde nicht so markant gerufen werden. 
So ein Strandangeltag wird bei uns immer nach gewissen Ritualen organisiert.  
Es reichen uns oft karge Bedingungen, eine Planke um unser Menü zu servieren, die Planke wird nach Wildbeuter Art möglicherweise einfach mit dem Ärmel  sauber gewischt. 
 
Männer sind Jäger,
Frauen eigentlich Sammlerinnen,
wir sind wir,
die Wildbeuter aus Nordtravien!
 
Heute über Tag traf ich den Bezirksschornsteinfeger von Nordtravien, 
wenn das man nicht ein Zeichen ist,  egal wir nehmen es wie es kommt, aber trotzdem der Feger konnte ein paar Prozent per Erfolg ausmachen.
 
Zwei Plätze standen uns zur Verfügung, die näheren Marken oder Beschreibung der Reviere bleiben unerwähnt, hat nichts zu bedeuten, bereitet Euch möglicherweise nur Kopfschmerzen.
 
Aber kein Ansitz ohne für entsprechende Verpflegung zu sorgen, alles läuft eingespielt ab, Ratzfatz sind ein paar Brötchen geschmiert und andere Köstlichkeiten in der Strandkiste verstaut.
 
Sven holte mich wie immer mit dem Vehikel zur vereinbarten Zeit am Abend ab, wir sprachen kurz über die Erlebnisse der letzten Tage, denn egal wo wir sind, wo wir stehen, es ist immer ein Auge von uns drauf, ob was gerissen oder eingetütet werden kann.  
Bedingungen optimal, leichte Schnupperwelle, angenehme Luft am Strand, aber Nebel und nach kurzer Zeit keine Sicht bis 50 Meter mehr. Unsere Fischereigeräte in Position gebracht, 2 kurz, 2 lang, kein Morsealphabet. Es bedeutet vielmehr, weit gekeult und dicht geplumpst. 
Nach gut einer Stunde noch nichts, haben wir uns mit unserer Einschätzung vertan? 
Fazit, egal, wir haben Sitzfleisch und wollen die Sache entspannt zum Abschluss hier bringen. Dann der erste kräftige Anfasser, typische Attacken , die nicht von einem Dorsch stammen können. Kurz vor der Landung verloren, Köder kam unversehrt an Land. Ein wenig später das gleiche Prozedere, dieses Mal aber alles vom Fisch richtig gemacht, Haken tief geschluckt und, und, und???? Meerforelle!

Nun ging es entspannt zu später Stunde weiter, die Fische wurden lebhafter und gingen an unsere Haken, schöne Dorsche kamen an Land, noch eine Meerforelle verloren, die hatte wie zu vor beschrieben, den Köder ausgespuckt, so dass ich ihn nochmals einsetzen konnte, um dann wieder einen Dorsch zu tüten. 
Irgendwann packten wir ein, fuhren zu unserer Stammwirtschaft und schlürften unser übliches Gebinde Kaffee.  

Wir sind mit dem Abend zufrieden. Rolf

die alte Strandkiste mit Dellen und Kratzer oder Schrammen...
ach ja, könnt Ihr lesen was dort steht?
[Bild: sBb_vfuZ7krsVlCyk7SAhdUihSsp6dFyQusk1taM...0-h1080-no]

und die Kanne macht den Tee..die habe ich schon gehabt, da sind einige von Euch noch zur Vorschule gegangen..
[Bild: 7SbH04c1B5UtuvLmBQjBllU5Z8E8gK9zJ3nqOPPn...0-h1080-no]

Käse- und Mettwurstbrötchen schnell gemacht..
[Bild: nqK2mDuyb9-2EI5KwacR3AAjZJ2TD-wZy8ykg_0b...0-h1080-no]


[Bild: EL2KGoT8OUXAnnarC4ohsG0w6YsIwxiee8r9D4Sr...0-h1080-no]


Zweitwohnung am Strand..
[Bild: Xn13vD5Anb7kf5hYr5cEp9wfiEAGPKz7WaKhjRDG...0-h1080-no]

ausgemergelte hölzerne Strandbefestigungen, der Zahn der Zeit nagt an allem
[Bild: Z7byYnES8vevm6HOCQyul5kzhTNpzgx88PZtZx7V...0-h1080-no]

Mglw. ist dieses das Gebiet der roten Räder...Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste..
[Bild: UCdNi_YaLtbCr8_mSy6nd7vp6QIemJhv_6F3rZxE...0-h1080-no]

erster Fisch für uns...
[Bild: CXHl4ATwKlRmIJ0xRk2nzh5BegJxhLlNMA5aoKlN...0-h1080-no]

und weitere folgten...
[Bild: 26_SMV2v_-35BNCBGqBw4ecZLqiBguS8Q5I0RUjE...0-h1080-no]

wenn das man nicht ein Dorsch ist...
[Bild: dwsI2nq2SNFABkn9ne8jQyYhSTxVp2M24QK_8oSb...0-h1080-no]

und noch einer...
[Bild: LWox8-5-6AbuUlAkXxLG54yI8wJ-DXociblJ3Hss...0-h1080-no]

und noch ein kapitaler Dorsch...
[Bild: XrUz1WSkcjXrGsRvUFg6uL2chZdDy2IbPvuaxT-e...0-h1080-no]

und noch ein guter Fisch...
[Bild: l99APtE62HLFU9wPZJaDHBOLuXZbptxcim3sz5Ou...0-h1080-no]